Strelasundquerung Rügen

  • Pylon der Ziegelgrabenbrücke

  • Die Ziegelgrabenbrücke, von Nordwesten aus gesehen

Der Ort
Das Brückenbauwerk verbindet Deutschlands größte Insel Rügen mit dem Festland bei Stralsund. Sie verläuft über die Insel Dänholm, die zu Stralsund gehört.
Projektdaten

Auftraggeber: Land Mecklenburg-Vorpommern, DEGES
Gesamtlänge des Brückenzugs: 2,8 km

Ziegelgrabenbrücke
Konstruktion: Schrägseilbrücke
Material: Stahl, Verbund, Spannbeton
Länge: 583,3 m
Stützweiten: 54 m, 72 m, 126 m, 198 m, 72 m, 59,3 m
Höhe des Pylons: 126 m

Länge Vorlandbrücke Stralsund:
6
44,5 m, Länge Rampenbrücke Dänholm: 532,3 m, Länge Rampenbrücke Strelasund: 532,2 m, Länge Strelasundbrücke: 539 m

Beratung Entwurf

Architekturbüro Keipke

Leistungen Schüßler-Plan

Vorplanung
Entwurfsplanung
Ausschreibung

Auszeichnungen

Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern, Sonderpreis 2008
Nominiert für den Deutschen Brückenbaupreis 2010